Welle für Welle regenerieren: Stoßwellentherapie

Welle für Welle regenerieren: Stoßwellentherapie

Fersensporn, Haglund-Ferse, Entzündungen der Achillessehne und anderer Sehnen am Fuß oder auch verzögerte Heilung nach Knochenbrüchen und Operationen – mit der Stoßwellentherapie können wir die Heilung und Regeneration bei verschiedenen Krankheitsbildern fördern.

Bei der sogenannte fokussierten Stoßwellentherapie werden energiereichen Druckimpulse (Schallwellen) in gebündelter Form zielgerichtet auf das zu behandelnde Areal an Fuß oder Sprunggelenk gelenkt. Bei diesem schonenden, aber sehr wirkungsvollen Verfahren werden auch in tiefer liegenden Regionen mechanische Reize und Substanzen freigesetzt, welche die Gefäßversorgung und Durchblutung fördern. So können Verkalkungen aufgelöst, körpereigene Reparaturmechanismen in Gang gesetzt und Heilungsprozesse angeregt werden. Neben diesen positiven Effekten und den vielversprechenden Erfolgschancen zeichnet sich die Stoßwellentherapie zudem dadurch aus, dass sehr geringe Risiken und kaum Nebenwirkungen bestehen.

Sie möchten wissen, ob eine Stoßwellentherapie für Sie in Frage kommt, oder die genaue Wirkweise der Stoßwellentherapie kennenlernen? Wir sprechen gerne persönlich mit Ihnen darüber – vereinbaren Sie einfach einen Termin in unserer Praxis.