Das Spektrum der Krankheitsbilder.

Ob Sportverletzungen, Folge- und Überlastungsschäden oder Fehlstellungen – das Spektrum der Problematiken an Fuß und Sprunggelenk ist sehr vielfältig. Dr. Galla ist spezialisiert auf die Therapie folgender Erkrankungen.

Lorem ipsum

Sportverletzungen

Bänderrisse am Sprunggelenk
Beim Wandern unglücklich umgeknickt oder beim Fußball verdreht – Bandverletzungen sind ebenso häufig wie schmerzhaft.

Chronische Instabilitäten am Sprunggelenk
Ein fortwährend instabiles Gefühl im Sprunggelenk ist oftmals Anzeichen eines nicht ausgeheilten Bänderrisses.

Sehnenverletzungen
Überlastungen und Entzündungen der Sehnen an Sprunggelenk und Fuß können zu Reizungen und Rissen, Schmerzen und Fehlstellungen führen.

Achillessehnenerkrankungen
Die stärkste Sehne des menschlichen Körpers hält Belastungen aus, die weit über das Körpergewicht hinausgehen – Verletzungen und Verschleißerkrankungen nach Überbeanspruchung können die Folge sein.

Lorem ipsum

Knorpelschäden an Fuß und Sprunggelenk

Knorpelschäden treten häufig nach Verletzungen beim Sport, bei Unfällen oder Gelenkverschleiß auf. Typisch sind Belastungs- und Bewegungsschmerzen.

Lorem ipsum

Folge- und Überlastungsschäden an Fuß und Sprunggelenk

Infolge einer Verletzung, eines Unfalls oder immer dann, wenn die Belastung an Gelenken und Knochen zu groß ist, können Überlastungs- und Folgeschäden auftreten.

Lorem ipsum

Fehlstellungen des Sprunggelenks und Unterschenkels

Fehlstellungen an Sprunggelenk und Unterschenkel können angeboren oder die Folge eines fehlverheilten Knochenbruchs sein.

Fehlstellungen der Zehen

Fehlstellungen der Zehen

Großzehenfehlstellung (Hallux valgus)
Auch Ballenzeh genannt, gilt der Hallux valgus als die meist verbreitete, oftmals sehr schmerzhafte Deformation des Vorfußes mit einer Abweichung der Großzehe zur Seite.

Großzehengrundgelenkarthrosen (Hallux rigidus)
Bei dieser Erkrankung des Vorfußes liegt im Grundgelenk der Großzehe ein Gelenkverschleiß vor, was oftmals Schmerzen beim Abrollen verursacht.

Kleinzehenfehlstellungen (Hammerzehen, Krallenzehen)
Meist in Kombination mit einem Spreizfuß und dem Hallux valgus treten diese Fehlstellungen auf.

Schneiderballen (Digitus quintus varus)
Der Schneiderballen führt zu Schmerzen an der Außenseite des Fußes mit einer Abweichung der Kleinzehe.

Lorem ipsum

Knicksenkfuß/
Knickplattfuß/
Hohlfuß

Vielfältige Begriffe, die komplexe Verformungen des Rück- und Vorfußes und des Fußlängsgewölbes bezeichnen und dabei unterschiedliche Fehlstellungen beschreiben.

Knicksenkfuß
Eine übermäßige Kippung des Fußes nach innen in Kombination mit einem abgeflachten, abgesenkten Fußgewölbe ist charakteristisch.

Plattfuß
In sehr stark ausgeprägten Fällen der Absenkung spricht man von einem Plattfuß, der sich durch die "platt" auf dem Boden aufliegende Fußsohle kennzeichnet.

Hohlfuß
Das entgegengesetzte Extrem des Plattfußes ist der Hohlfuß mit hochstehendem Fußgewölbe.

Lorem ipsum

Sprunggelenkarthrosen

Als Folge Jahre zurückliegender Verletzungen im Sprunggelenk kann eine Verschleißerkrankung, also eine Arthrose, auftreten.

Lorem ipsum

Fußwurzelarthrosen

Nach einer längeren Gehstrecke, am Abend bei Ruhe oder auch ein Wetterumschwung sind typische Momente, in denen sich die Verschleißerkrankung der Fußwurzel schmerzhaft bemerkbar macht.

Lorem ipsum

Fersensporn und Plantarfasziitis

Bohrende Schmerzen an der Fußsohle sind typisch für diese Krankheitsbilder.